Von Word zum E-Book

Um von Word zum E-Book zu gelangen, können vereinfacht dargestellt zwei Wege beschritten werden, die ich als weichen, moderierten und harten, direkten Weg bezeichnen möchte.

Schauen wir uns zunächst mehr lesen

Sauberes HTML aus Word

Soll ein E-Book aus Word erstellt werden, ist der direkte Weg der über HTML:

  • abspeichern im Format Webseite (gefiltert).

Dabei entsteht eine HTML-Datei, die u. U. viele Word-spezifische Tags enthält. Die HTML-Datei muss bereinigt werden. Dazu mehr lesen

Forderungen an E-Books

Das Dilemma

Im Unterschied zu gedruckten Büchern fehlen den meisten E-Books zwei wichtige Eigenschaften:

  • Übersicht und
  • Orientierung

Der wichtigste Grund für beide Versäumnisse ist der Verzicht auf die Nutzung von Nummern.

Es ist klar, dass mehr lesen

XML: Merkmale

Was ist XML?

Kurz gesagt: XML ist eine neutrale Auszeichnungssprache (synonym: Markierungssprache). Die Abkürzung bedeutet Extensible Markup Language.

Wozu braucht man so etwas?

Vor allem zum automatischen Verarbeiten von Inhalten!

Weshalb geht das automatische Verarbeiten nur mit neutralen Auszeichnungssprachen?

Weil Computer mehr lesen

XML-Workflow

Um ein Publikationsprojekt XML-mäßig verarbeiten zu können, muss vor allem die Struktur des Projekts klar sein. Zur Struktur gehören z. B. die Hierarchie der Überschriften, die mehr lesen